Schwäbischer Zwiebelkuchen

 
 
 
   

 

   
   

   
         
         
         
   

Zutaten : Mürbeteig

 

   
    250 g Weizenmehl    
    150 g Margarine    
    1 Ei    
    1 Teel.Salz    
         
         
    Mehl in eine Schüssel geben in der Mitte eine Mulde hinein drücken. Das Ei und das Salz in die Mulde geben dann die weiche Margarine hinzu und alles geschmeidig kneten. Den Teig in Folie wickeln und in den Kühlschrank ca. 45 Min.

 

   
         
         
    Zutaten : Zwiebelmasse    
         
    250 g gewürfelten Speck    
    200 g geriebenen Emmentaler    
    1 kg Zwiebeln    
    200 g Saure Sahne    
    100 g Creme Fraiche    
    2 große Eier    
    Salz und Pfeffer    
    etwas Kümmel    
         
         
    Die geschälten Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Speckwürfel in einer Pfanne auslassen die gewürfelten Zwiebeln hinzufügen und goldbraun werden lassen.

Den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und in eine (26 cm Durchmesser) mit Butter ausgefetteten Springform in Form bringen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen.

Die Zwiebelmasse auf dem Kuchenboden verteilen.Dann die  Sauerrahm Mischung darüber gießen und mit dem Käse bestreuen.

Im 200 Grad vorgeheiztem Ofen ca. 45 Minuten Backen